Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsrecht

  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Bedingungen”) finden Anwendung, wenn Sie über diese Webseite („Shop”) Ardbeg Produkte (Produkte, die MacDonald & Muir Limited herstellt und vermarktet) bestellen. Verkäufer dieser Produkte im Shop ist Moët Hennessy Österreich GmbH.
    • Moët Hennessy Österreich GmbH („MH Österreich“, „Moët“, „wir“, oder „uns“) ist ein in Österreich unter der Handelsregisternummer FN 63592v im Handelsregister eingetragenes Unternehmen. Unser Firmensitz ist Franz Josef Kai 47/5.OG und unsere eingetragene Umsatzsteuernummer ist ATU 33852505.
    • Teil A dieser Bedingungen enthält Bestimmungen für die Bestellung von Produkten, die Sie über den Shop abgeben („Produktbedingungen“).
    • Teil B dieser Bedingungen enthält die Bestimmungen für die Buchung von Tickets, die Sie über die Seite vornehmen, um an Veranstaltungen, Touren, Verkostungen oder anderen Erlebnissen teilzunehmen („Erlebnisbedingungen”).
  • Bitte lesen Sie diese Bedingungen sorgfältig durch, bevor Sie eine Bestellung oder eine Buchung vornehmen.
  • Wir sind berechtigt, diese Bedingungen von Zeit zu Zeit zu ändern.
  • Wir empfehlen Ihnen, sich eine Kopie dieser Bedingungen für zukünftige Referenzzwecke auszudrucken.
  • Bitte lesen Sie auch die Nutzungsbedingungen von MacDonald & Muir Limited, die die Bestimmungen enthalten, die für Ihre Nutzung der Webseite gelten unabhängig davon, ob Sie Produkte über den Shop bestellen.
  • Die Datenschutzerklärung & Erklärung über Cookies, die Ihnen erklärt, welche Informationen von Ihnen bei der Nutzung der Webseite erhoben werden und wie mit diesen von Ihnen erhobenen Informationen umgegangen wird, findet auf Sie Anwendung.

TEIL A: PRODUKTBEDINGUNGEN

  1. Soweit nicht ausdrücklich schriftlich Gegenteiliges vereinbart wurde, gelten diese gegenständlichen, dem Kunden der Moët Hennessy Österreich GmbH (“Kunden“) bekannten AGB Light (“AGB“) für den gegenständlichen Verkauf von Waren der Moët Hennessy Österreich GmbH (“Ware“) sowie bis auf schriftlichen Widerruf für alle (auch zukünftigen) Geschäftsbeziehungen zwischen der Moët Hennessy Österreich GmbH (“uns“, “wir“ oder “Moet“) und dem Kunden.
  2. Alle Angebote von uns sind freibleibend und unverbindlich. Technische sowie sonstige Änderungen der Angebote bleiben uns vorbehalten. Längstens mit Auftragserteilung erkennt der Kunde die gegenständlichen AGB an und erklärt verbindlich die Annahme des Vertragsangebots. Die Annahme des Auftrages des Kunden erfolgt durch Verkauf der Ware durch Moet. Moet ist berechtigt, die Annahme der Bestellung des Kunden sowie damit einhergehend der Verkauf der Ware aus welchem Grund auch immer abzulehnen.
  3. Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des jeweiligen Kaufpreises vor.
  4. Die angebotenen Preise seitens Moet sind Tagespreise und gelten bis auf Widerruf. Alle von uns genannten Preise sind, sofern nichts anderes ausdrücklich vermerkt ist, exklusive Umsatzsteuer zu verstehen. Der Kunde muss den Preis für die Ware ausschließlich per mobilen Kartenterminal (Maestro, Visa, Master Card) Zug um Zug gegen Übergabe der vom Kunden erworbenen Waren bezahlen. Der Kaufpreis ist bei Vertragsabschluss fällig. Über die Bezahlung der Waren erhält der Kunde eine Rechnung iSd § 11 UStG nach erfolgter Bezahlung ausgestellt.
  5. Die personenbezogenen Daten des Kunden, die wir anlässlich eines Auftrags erhalten haben, werden elektronisch gespeichert und für die Zwecke der Auftragserfüllung, für das Management der Kundenbeziehung, für unsere interne Buchhaltung und Verwaltung sowie für gesetzliche oder verwaltungsrechtliche Zwecke, insbesondere zur Erfüllung unserer Verpflichtungen zur Rechnungslegung nach § 11 UStG, verarbeitet. Für manche dieser Zwecke könnte es erforderlich sein, die Daten des Kunden Dritten mitzuteilen, aber wir stellen stets sicher, dass die Daten von Dritten vertraulich behandelt und geschützt werden. Der Kunde stimmt zu, dass wir und andere Konzerngesellschaften (wie unter www.lvmh.com angeführt) die personenbezogenen Daten des Kunden (etwa Name, Adresse, Kontaktdaten, Auftragsdetails, vergangene Aufträge) auch für unsere eigenen Marketingzwecke verwenden und den Kunden über Telefon, E-Mail oder Post oder durch andere Kommunikationssysteme über unsere Produkte und Dienstleistungen informieren dürfen, die für den Kunden von Interesse sein könnten. Diese Zustimmung kann der Kunde jederzeit widerrufen.
  6. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe der Ware von Moet auf den Kunden über.
  7. Dem Kunden stehen hinsichtlich der Waren die gesetzlichen Gewährleistungsbehelfe zu, wobei die Gewährleistungsfrist mit Übergabe der Ware an den Kunden zu laufen beginnt. Mängel eines Teiles der gekauften Ware berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten gekauften Waren.
  8. Wir haften nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist jedenfalls ausgeschlossen. Ferner ist unsere Haftung bis zum Nettowert der an den Kunden verkauften Ware der Höhe nach begrenzt. Für entgangenen Gewinn, Mangelfolgeschäden, wirtschaftlichen Erfolg, mittelbare Schäden, nicht erzielte Ersparnissen, Zinsverluste und für Schäden aus Ansprüchen Dritter sowie reine Vermögensschäden jeder Art haften wir nicht. Eine Haftung von uns gegenüber anderen Personen als dem Käufer wird ausdrücklich ausgeschlossen. Der Kunde hält uns für sämtliche Nachteile schad- und klaglos, welche wir erleiden, sollten wir von einem Dritten im Zusammenhang mit dem Verkauf der Ware an den Kunden in Anspruch genommen werden.
  9. Champagnerflaschen müssen gekühlt gelagert werden (zwischen 10o bis 12o C). Cognacflaschen müssen aufrecht stehend gelagert werden. Im Allgemeinen müssen sämtliche Waren von Moet trocken, vor Frost geschützt und im Dunkeln gelagert werden. Für Mängel bzw. Schäden, die wegen Nichteinhalten der vorstehenden Bedingungen entstehen, trifft Moet keinerlei Haftung und leistet Moet auch keinerlei Gewähr. Auch durch Witterungseinflüsse entstandene Schäden an den Waren sind von der Gewährleistung und Haftung ausgeschlossen. Ferner stellen geschmackliche Gründe, handelsübliche oder geringfügige, technisch bedingte Abweichungen der Qualität, Quantität, Farbe, Größe, des Gewichtes, der Ausrüstung oder des Design sowie altersgemäße Veränderungen von Geschmack, Farbe und Verpackung der Ware weder Gewährleistungsmängel dar, noch berechtigen sie den Kunden zum Schadenersatz.
  10. Der Kunde anerkennt die ausschließlichen Rechte von Moet an allen eingetragenen oder/und nicht eingetragenen Marken von Moet und an allen Handelsnamen, Unternehmensbezeichnungen, Domains, Goodwill, Urheberrechten, Datenbankrechten, Musterrechten und sonstigen Immaterialgüterrechten von Moet, mögen sie eingetragen sein oder nicht. Der Kunde darf die Immaterialgüterrechte von Moet nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von Moet nutzen. Der Kunde darf nichts tun oder veranlassen, was dem Ansehen oder dem Goodwill von Moet oder dessen Marken schaden könnte, was den Wert oder die Gültigkeit der Marken negativ beeinflussen könnte oder was eine Registrierung oder einen Antrag auf Registrierung der Marken oder einen Anspruch von Moet auf die Marken gefährden und ungültig machen könnte. Der Kunde darf keine Marken registrieren, die nach Ansicht von Moet identisch oder verwechselbar ähnlich mit den Marken von Moet sind oder eine Übersetzung davon ins Englische darstellen. Der Kunde darf keine Domains registrieren oder nutzen oder Keywords (Schlüsselwörter) oder Links kaufen oder verkaufen, die aus einem identischen oder verwechselbar ähnlichen Zeichen wie die Marken von Moet bestehen oder ein solches Zeichen enthalten, ausgenommen mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von Moet. Der Auftraggeber darf die Marken und sonstigen Immaterialgüterrechte von Moet nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von Moet in sozialen Netzwerken verwenden und dabei ausschließlich jene Abbildungen der Waren nutzen, die vom Auftragnehmer für diese Zwecke auf Anfrage zur Verfügung gestellt wurden.
  11. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist Wien. Sofern für den Verbraucher nicht zwingend ein anderer Gerichtsstand anwendbar ist, wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus oder im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ergebenden Rechtsstreitigkeiten das für Wien sachlich zuständige Gericht vereinbart. Sofern für den Verbraucher nicht zwingend ein anderes materielles Recht anwendbar ist, gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts als zwischen dem Kunden und uns vereinbart.
  12. Sofern einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sind, hat dies nicht die Ungültigkeit der gesamten AGB zur Folge. Die restlichen Bestimmungen der AGB bleiben vielmehr unverändert bestehen.

IHR WIDERRUFSRECHT

Sofern keiner der in § 3 Abs 3 KSchG normierten Ausnahmetatbestände vorliegt, demnach

  1. die geschäftliche Verbindung mit uns zwecks Schließung dieses Vertrages nicht von Ihnen selbst angebahnt wurde, sondern von uns,
  2. dem Zustandekommen dieses Vertrages keine Besprechungen zwischen Ihnen und uns vorangegangen sind,
  3. bei Verträgen, bei denen die beiderseitigen Leistungen sofort zu erbringen sind, wenn sie üblicherweise von Unternehmern außerhalb ihrer Geschäftsräume geschlossen werden und das vereinbarte Entgelt 25 Euro, oder wenn das Unternehmen nach seiner Natur nicht in ständigen Geschäftsräumen betrieben wird und das Entgelt 50 Euro nicht übersteigt,
  4. bei Verträgen, die dem Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz unterliegen, oder
  5. bei Vertragserklärungen, die Sie in unserer körperlicher Abwesenheit abgegeben hat, es sei denn, dass Sie dazu von uns gedrängt worden sind, haben Sie das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag gemäß § 3 Abs 1 KSchG zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie den Besitz an der Ware erlangt haben und wir Ihnen gleichzeitig dieses Informationsblatt ausgefolgt haben. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Moët Hennessy Österreich GmbH, Franz Josef Kai 47/5.OG,
1010 Wien,
Tel: +4315350010;
Fax: +431535001020,
E-Mail: kundenservice@moethennessy.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (etwa ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Die Erklärung des Rücktritts ist an keine bestimmte Form gebunden (sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, müssen das jedoch nicht).

FOLGEN DES WIDERRUFS

Treten Sie vom Vertrag mit uns zurück, so haben (i) Sie Zug um Zug die empfangenen Leistungen an uns zurückzustellen und uns ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Leistung, zu bezahlen (§ 4 Abs 1 Z 2 KSchG), und haben (ii) wir Zug um Zug alle empfangenen Leistungen – samt gesetzlichen Zinsen vom Empfangstag an – an Sie zurückzuerstatten und Ihnen den von Ihnen auf die Sache gemachten notwendigen und nützlichen Aufwand zu ersetzen (§ 4 Abs 1 Z 1 KSchG). Ist die Rückstellung der von uns bereits erbrachten Leistungen unmöglich oder untunlich, so haben Sie uns deren Wert zu vergüten, soweit sie Ihnen zum klaren und überwiegenden Vorteil gereichen (§ 4 Abs 2 KSchG). Neben den in diesen Punkt aufgelisteten Folgen Ihres Widerrufs gemäß § 4 Abs 1 und 2 KSchG können Ihnen und auch uns zusätzlich (weitere) Schadenersatzansprüche gegen den jeweils anderen zustehen (§ 4 Abs 3 KSchG).

WEITERE INFORMATIONEN

In Erfüllung unserer Verpflichtungen nach § 5a KSchG dürfen wir Ihnen hiermit ferner die ausständigen und gegenständlich relevanten, in § 5a Abs 1 KSchG genannten Informationen wie folgt bereitstellen:

  1. Die wesentlichen Eigenschaften der kaufgegenständlichen Waren sowie deren Preise samt aller Steuern und Abgaben entnehmen Sie bitte dem diesem Informationsblatt beiliegenden Folder.
  2. Wie aus Punkt 4. der beiliegenden, zwischen uns vereinbarten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) entnehmbar, können Sie den jeweiligen Preis für die jeweiligen kaufgegenständlichen Waren jeweils ausschließlich nur per mobilen Kartenterminal (Maestro, Visa, Master Card) Zug um Zug gegen Übergabe der jeweiligen Waren bezahlen.

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular entsprechend aus und senden Sie es an uns zurück)

An
Moët Hennessy Österreich GmbH,
Franz Josef Kai 47/5.OG,
1010 Wien,
Tel: +4315350010;
Fax: +431535001020,
E-Mail: kundenservice@moethennessy.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren: (*).

Diese Ware(n) wurde von mir am (*) in Besitz genommen.

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

TEIL B: ERLEBNISBEDINGUNGEN

EINLEITUNG

Die Bestimmungen dieses Teil B („Erlebnisbedingungen“) finden Anwendung auf sämtliche Buchungen von Tickets, die Sie über den Shop vornehmen, um an Veranstaltungen, Touren, Verkostungen oder anderen Erlebnissen teilzunehmen.

Manche der in diesen Erlebnisbedingungen enthaltenen Bestimmungen können von zusätzlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Hinweisen, die an anderen Orten auf der Webseite veröffentlicht werden, ersetzt oder ergänzt werden („Zusätzliche Erlebnisbedingungen“). Sie werden auf diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und Hinweise hingewiesen, sofern diese Anwendung finden. Sollten sich diese Erlebnisbedingungen und die Zusätzlichen Erlebnisbedingungen widersprechen, finden die Zusätzlichen Erlebnisbedingungen vorrangig Anwendung.

Buchungen für Erlebnisse, die von uns organisiert werden und die in unseren Räumlichkeiten (zum Beispiel eine Verkostung) oder in einem festgelegten Moët Hennessy Bereich während der Veranstaltung eines Drittanbieters (zum Beispiel ein Moët Hennessy Hospitality-Zelt während einer Sport- oder Musikveranstaltung) stattfinden („Erlebnisse“) kaufen Sie von uns und diese werden von uns durchgeführt und unterliegen diesen Erlebnisbedingungen und etwaigen Zusätzlichen Erlebnisbedingungen, über die Sie bei der Buchung informiert werden.

BUCHUNG VON ERLEBNISSEN

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um eine Buchung über den Shop oder per Telefon über die Kundenbetreuung vornehmen zu können. Sie werden jedes Mal, wenn Sie eine Buchung über den Shop vornehmen, gebeten Ihr Alter zu bestätigen.

Sofern nicht etwas anderes angegeben ist, müssen alle Teilnehmer an den Erlebnissen 18 Jahre alt oder älter sein und werden vor Einlass oder Teilnahme an dem Erlebnis gebeten einen gültigen und aktuellen Lichtbildausweis (zusammen mit ihrem Ticket oder Voucher für das Erlebnis) vorzulegen.

Um eine Buchung über den Shop vorzunehmen, folgen Sie bitte den Anweisungen im Shop. Bevor Sie Ihre Bestellung bestätigen erhalten Sie die Möglichkeit die Einzelheiten Ihrer Bestellung zu überprüfen und etwaige Fehler abzuändern.

Ihre Bestellung ist ein Angebot an uns zum Kauf des/der in Ihrem Bestellformular angegebenen Erlebnisse(s).

Buchungen bedürfen der Annahme durch uns. Nach Abgabe Ihrer Bestellung für eine Buchung, schicken wir Ihnen per E-Mail eine Bestätigung, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben sowie über die Einzelheiten der Bestellung. Diese E-Mail stellt keine Annahme Ihres Angebots zum Kauf des/der bestellten Erlebnisse(s), sondern lediglich eine Bestätigung über den Erhalt Ihres Angebots, dar. Unsere Annahme, und damit auch der Abschluss des Kaufvertrags über das/die Erlebnis(se) („Erlebnisvertrag“), liegt erst mit der E-Mail vor, in der wir Ihnen bestätigen, dass wir das/die von Ihnen bestellte(n) Ticket(s) oder Voucher für das/die Erlebnis(se) versendet haben („Erlebnisversandbestätigung“). Wir veranlassen die Zahlung für ihre Bestellung an uns kurz bevor wir die Erlebnisversandbestätigung versenden.

Wir sind nicht verpflichtet, Ihre über den Shop oder die Kundenbetreuung abgegebene Bestellung anzunehmen.

Die Teilnahme an bestimmten Erlebnissen steht gegebenenfalls unter dem Vorbehalt, dass Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, z.B. Anforderungen hinsichtlich des Alters, Größe oder Gewicht, medizinische oder physische Anforderungen. Sämtliche Einzelheiten finden Sie in der Beschreibung des Erlebnisses auf der Seite. Bitte überprüfen Sie sorgfältig die Voraussetzungen für jedes Erlebnis, bevor Sie Ihre Bestellung abgeben; Sie sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Sie (und die Personen für die Sie eine Buchung vornehmen) die Anforderungen für das Erlebnis erfüllen.

Sie benötigen einen gültigen Ausweis, um an Erlebnissen in Österreich und der EU teilnehmen zu können.

Wir können die Anzahl der Tickets oder Plätze, die Sie für ein bestimmtes Erlebnis buchen können, begrenzen. Solche Begrenzungen werden Ihnen auf der Erlebnisseite kenntlich gemacht, wenn Sie die Tickets/Plätze Ihrem Einkaufkorb hinzufügen oder wenn Sie das Erlebnis mit der Kundenbetreuung besprechen. Folglich behalten wir uns das Recht vor bei wiederholten Versuchen Tickets/Plätze für ein solches Erlebnis zu bestellen, Ihre Bestellung ganz oder teilweise zu verweigern.

Wenn wir Ihre Buchung nicht annehmen können, weil wir nicht genügend Tickets/Plätze oder nicht die genaue Art der Tickets/Plätze haben, die Sie buchen möchten, werden wir Sie kontaktieren und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Bestellung zu stornieren oder zu ändern. Wenn Sie Ihre Bestellung stornieren und wir bereits die Zahlung an uns veranlasst haben, werden wir Ihnen die von Ihnen gezahlte Summe in voller Höhe sobald wie möglich zurückerstatten. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Bestellung zu ändern und wir bereits die Zahlung an uns veranlasst haben, werden wir Ihnen einen daraus resultierenden etwaigen Differenzbetrag sobald wie möglich zurückerstatten. Bitte überprüfen Sie die jeweiligen Drittanbieterbedingungen für Einzelheiten zu Stornierungen / Änderungen von Bestellungen für Drittanbietererlebnisse unter diesen Umständen.

Sobald Sie eine Bestellung für ein Erlebnis abgegeben haben, können Sie diese Bestellung nicht mehr ändern.

PREISE DER ERLEBNISSE

Alle in unserem Shop angezeigten Preise sind solche in Euro (€) und beinhalten die Mehrwertsteuer.

Bitte beachten Sie, dass die Informationen und Preise für ein Erlebnis, die in unserem Shop angezeigt werden, sich bis zum Zeitpunkt Ihrer Buchung verändert haben können. Obwohl wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um die Richtigkeit unseres Shop, der Beschreibungen der Erlebnisse und der Preise sicherzustellen, können Änderungen oder Fehler gelegentlich vorkommen. Sie müssen deswegen sicherstellen, dass Sie alle Einzelheiten des von Ihnen gewählten Erlebnisses (einschließlich des Preises) mit uns bei Ihrer Buchung überprüfen.

Sie tragen alle Kosten und Aufwendungen, die nicht ausdrücklich in dem auf der Seite oder von der Kundenbetreuung genannten Preis beinhaltet sind (einschließlich, beispielhaft, die Kosten einer Reise-/Reiserücktrittversicherung, die Kosten der Anreise zu einem Erlebnis oder der Unterkunft bei einem Erlebnis, sofern die Kosten der Unterkunft nicht im Erlebnis selbst beinhaltet sind). Sofern die betreffenden Kosten nicht im Ticketpreis beinhaltet sind, empfehlen wir Ihnen, dass Sie Vorbereitungen der Reise, Unterkunft oder andere Regelungen erst treffen, wenn sie die Versandbestätigung von uns erhalten haben.

Sie können entweder per Sofort Überweisung, oder mit Kreditkarte bezahlen. Bei Kreditkarten akzeptieren wir American Express, Mastercard oder Visa. Die Beträge werden in Euro (€) abgebucht.

Bei den meisten Erlebnissen wird Konto oder Ihre Kreditkarte kurz vor Versendung der Versandbestätigung belastet. Allerdings veranlassen wir die Zahlung gegebenenfalls früher, wenn das Datum des Erlebnisses mehr als 15 Tage nach dem Bestelldatum liegt.

NUTZUNG IHRER ERLEBNISTICKETS/-VOUCHER

Für den Erwerb von Tickets/Voucher für Erlebnisse sind nur Verbraucher und deren Gäste zugelassen. Tickets/Voucher für Erlebnisse sind Namenspapiere mit Inhaberklausel und bleiben zu jeder Zeit das Eigentum von MH Österreich. Alle Tickets/Voucher, die gewinnbringend oder für gewerbliche Zwecke weiterverkauft oder übertragen oder unter Verstoß dieser Erlebnisbedingungen verwendet werden, werden unwirksam. Einer Person, die ein(en) solches/n Ticket/Voucher verwendet, kann, ohne Rückerstattung der Kosten, der Zutritt zu einem Erlebnis verweigert bzw. sie kann aus einem Erlebnis entfernt werden (und die Person kann rechtlich belangt werden).

In vielen Fällen dürfen Tickets/Voucher nur von konkret benannten Personen verwendet werden (hierauf werden Sie bei Ihrer Buchung hingewiesen) und es kann eine Identitätskontrolle während des Erlebnisses stattfinden.

Sie sind dafür verantwortlich sicherzustellen, dass Sie (und Ihre Gäste) die bekanntgegebenen Kriterien für die Teilnahme an einem Erlebnis erfüllen und dass Sie an einem von Ihnen gebuchten Erlebnis teilnehmen können. Wir übernehmen keine Verantwortung, wenn Sie (oder etwaige zusätzliche Teilnehmer für die Sie das Erlebnis gebucht haben) nicht an dem Erlebnis teilnehmen können (es sei denn, dies geschieht durch unseren Verstoß gegen diese Erlebnisbedingungen oder unsere Fahrlässigkeit). Es steht in unserem Ermessen, Ihnen trotzdem zu gestatten, Ihre Buchung eines Erlebnisses an eine andere Person zu übertragen, die alle Kriterien der Buchung für das Erlebnis erfüllt. Bitte rufen Sie uns an, um diese Möglichkeit zu besprechen.

WIDERRUF UND ABSAGE VON ERLEBNISSEN

Wir sagen ein Erlebnis nur aus Gründen außerhalb unserer Kontrolle ab oder wenn bestimmte Anforderungen vorliegen, über die Sie zum Zeitpunkt Ihrer Buchung informiert wurden, (wie etwa das Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl für ein Erlebnis). Wenn wir ein Erlebnis absagen, erstatten wir Ihnen den gesamten Betrag, den Sie für das Erlebnis gezahlt haben, einschließlich der Lieferkosten, oder, wenn Sie dies vorziehen, bieten wir Ihnen Tickets/Plätze für ein alternatives Erlebnis bis zum gleichen Wert an (soweit verfügbar).

Wenn wir die Einzelheiten eines Erlebnisses wesentlich verändern (etwa Datum, Zeit oder Ort) aus Gründen außerhalb unserer Kontrolle oder wenn bestimmte Anforderungen, über die Sie zum Zeitpunkt Ihrer Buchung informiert wurden, vorliegen, benachrichtigen wir Sie sobald wie möglich und geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Buchung kostenfrei zu stornieren oder, wir bieten wir Ihnen Tickets/Plätze für ein alternatives Erlebnis bis zum gleichen Wert an (soweit verfügbar).

Wir erstatten Ihnen den Betrag, den wir von Ihnen für ein Erlebnis erhalten haben unter Verwendung des gleichen Zahlungsmittels, das Sie ursprünglich zur Zahlung verwendet haben. Falls Sie mit Kreditkarte gezahlt haben, wird der Betrag derselben Karte gutgeschrieben. Es ist nicht möglich, den Betrag auf einer anderen Karte gutzuschreiben.

Wenn ein Erlebnis eine Reise beinhaltet, empfehlen wir Ihnen, dass Sie und andere Personen, für die Sie das Erlebnis gebucht haben, eine Reiseversicherung abschließen, um sich gegen unvorhergesehene Umstände abzusichern.

ZUSÄTZLICHE BEDINGUNGEN FÜR DEN ARDBEG DAY 2018 IN WIEN

• Weitere Bedingungen und Voraussetzungen können durch den Betreiber des Veranstaltungsortes oder weiteren Personen, die in die Organisation des Erlebnisses eingebunden sind zu dem Vertrag zwischen uns und Ihnen über Erlebnisse hinzugefügt werden oder für diesen gelten (zum Beispiel

Einlassungsvoraussetzungen für bestimmte Veranstaltungsorte). Sofern solche zusätzlichen Bedingungen und Voraussetzungen Anwendung finden, werden Sie hierauf ausdrücklich hingewiesen. Diese können zum Beispiel zum Zeitpunkt Ihrer Buchung, auf dem Ticket/Voucher oder am Veranstaltungsort oder den Räumlichkeiten, in denen das Erlebnis stattfindet angezeigt werden.

  • Wir, unsere Vertreter, Subunternehmer und etwaige Betreiber des Veranstaltungsortes, behalten uns das Recht vor unter bestimmten Umständen Ihnen den Zutritt zu einem Erlebnis zu verweigern oder Sie aus einem Erlebnis zu entfernen, einschließlich: (a) wenn Sie sich in einer Art und Weise verhalten, die geeignet ist, das Vergnügen anderer Personen an dem Erlebnis zu beeinträchtigen; (b) wenn Sie sich (nach unserer Ansicht oder der Ansicht unserer Vertreter, Subunternehmer und/oder der Ansicht des Betreiber des Veranstaltungsortes) in einer bedrohlichen, gefährlichen, beleidigenden oder anderweitig unangebrachten Art und Weise verhalten (dies schließt Verhalten mit ein, das auf den Einfluss illegaler Drogen zurückzuführen ist oder eine Belästigung darstellt); (c) aus Gesundheits- und Sicherheits- oder Lizenzgründen; (d) wenn Sie sich weigern, den Sicherheitsdurchsuchungen bei einem Erlebnis Folge zu leisten; und/oder (e) wenn Sie gegen diese Erlebnisbedingungen verstoßen. Wir erstatten Ihnen Ihre Zahlung nicht zurück, wenn Ihnen aufgrund Ihres Verhaltens oder wegen Verletzung dieser Erlebnisbedingungen der Zutritt verweigert wird oder Sie aus diesen Gründen aus dem Erlebnis entfernt werden.
  • Wir, unsere Vertreter, Subunternehmer und etwaige Betreiber des Veranstaltungsortes, behalten uns das Recht vor, Sicherheitsdurchsuchungen vorzunehmen und Gegenstände zu konfiszieren, die (nach unserer Ansicht oder der Ansicht unserer Vertreter, Subunternehmer und/oder der Ansicht des Betreiber des Veranstaltungsortes) Gefahren oder Störungen für andere Personen bei dem MH Österreich Erlebnis hervorrufen können.
  • Während eines Erlebnisses, dürfen Sie keine Ausrüstung zur Aufnahme oder Übertragung von Ton-, Bild- und/oder Ton-Bild-Material benutzen, außer wir gestatten dies ausdrücklich. Sie sollten eine solche Ausrüstung nicht zu einem Erlebnis mitbringen. Wir, unsere Vertreter, Subunternehmer und etwaige Betreiber des Veranstaltungsortes, behalten uns das Recht vor, eine solche Ausrüstung und sämtliche in unautorisierter Weise mit einer solchen Ausrüstung gemachten Aufnahmen einzubehalten. Sie treten uns alle Rechte an Aufnahmen ab, die Sie während Teilen des Erlebnisses unter Verstoß dieser Erlebnisbedingungen machen. Sofern in diesen Erlebnisbedingungen nicht etwas anderes geregelt ist, sind wir nicht für den Verlust, Diebstahl oder die Beschädigung der von uns einzubehalten Gegenstände verantwortlich.
  • Rauchen sowie die Einnahme illegaler Substanzen sind am Veranstaltungsort oder auf dem Gelände des Erlebnisses nicht erlaubt.
  • Behältnisse, die Wein oder andere alkoholische Getränke enthalten, dürfen ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht aus dem Erlebnis mitgenommen werden.
  • Sie sind verpflichtet Ihre Wertsachen während eines Erlebnisses zu jeder Zeit bei sich zu behalten.
  • Sie sind verpflichtet sich an unsere Anweisungen oder die Anweisungen des Erlebnispersonals zu halten, unabhängig von der Form, in der diese Anweisungen gegeben werden.

KONTAKT

  • Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@ardbegday.at
  • Rufen Sie unsere Kundenbetreuer unter +43 (1) 535 00 10 – 00 an.
  • Wir begrüßen Ihr Feedback und Ihre Kommentare zu diesem Shop sowie Ihre Nachfragen nach Produkten, die über diesen Shop erhältlich sind.
  • Falls Sie Fragen zu unseren Produkten haben, die Sie von einem Drittanbieter gekauft haben, kontaktieren Sie bitte unmittelbar den jeweiligen Drittanbieter, da es uns nicht möglich ist, Ihre Anfrage zu bearbeiten.